Sonntag, 10. Januar 2016

NEUES JAHR - NEUE TRENDFARBE VON PANTONE & GEMÜTLICHKEIT IM MÄDCHENZIMMER

Hallo ihr Lieben,

auch wenn etwas verspätet - wünsche ich euch allen ein gesundes und ereignisreiches neues Jahr 2016. Wie schnell ist das alte Jahr vergangen. Ich denke, ihr habt die Festtage zu Weihnachten alle gut hinter euch gebracht und auch so manch guten Vorsatz für 2016 gefasst.
Ich persönlich habe mir die letzten Jahre immer etwas vorgenommen, was aber meist im Laufe des Jahres in Vergessenheit geriet oder einfach nicht zu schaffen war. Verdammter Alltag! Der macht es einen auch nicht leicht - sich an all die wirklich sinnvollen Sachen zu halten (wie äh z. B. der Klassiker: mehr Sport) oder gar sich gesünder zu ernähren. Was immer eine wahnsinnig tolle Vorstellung ist, verschwimmt irgendwann im Kopf oder manchmal ha man einfach einen verdammten Heißhunger auf was Fettiges, Saftiges.
Ausserdem bekomme ich fast jedes Mal einen Schock, wenn ich an der Kasse dann sehe, was ich zu löhnen habe, wenn es wirklich nur gesund und ausgewogen ist. Äh, muss ich etwas jetzt mit meinen Stunden hoch, um mehr zu verdienen, wenn man gesund essen möchte?
Und dann fiel mir wieder eine wichtige Sache ein! Wir wohnen ja auf dem Lande! Wir wollten ja einen Garten! Das heißt, die gesunden Sachen wachsen dann in diesem Jahr quasi hinterm Haus.
Wir sind im Haus auch endlich so weit, dass wir uns nun voll und ganz auf den Garten konzentrieren können.
Das schon mal zum (fast) einzigen Vorsatz, den ich mir für 2016 gelegt habe.

Und dann noch: MEHR LESEN!
Ich habe die Bücher wieder für mich entdeckt.
Und das wird auch 2016 im Blog neu einziehen: LESETIPPS oder eben immer mal ein Post über das, was ich gerade lese. Seit November hat mich das Lesefieber erneut gepackt. Früher in jüngeren Jahren habe ich ja auch öfter gelesen. Jetzt habe ich mir eine Bibliothek aus vielen Büchern zugelegt und lese den doch riesigen Stapel nach und nach ab.

Doch leider passieren nicht immer nur schöne Dinge, wie ich an Weihnachten feststellen musste.
Unsere Labradorin Yellow ist nach fast 11 Jahren nun von uns gegangen, über die Regenbogenbrücke. Ein harter Schlag, der uns alle am 2. Weihnachtsfeiertag getroffen hat.
Ich habe tagelang viel geweint. Wenn man sich Haustiere zulegt, denkt man am allerwenigsten daran, das sie irgendwann auch mal wieder gehen müssen. Das sie nicht für immer mit uns Seite an Seite gehen können. Und Yellow war für uns ein absolutes Familienmitglied - genau wie für meine Schwester und meinen Schwager, die sie bis zu ihren letzten Stunden begleitet haben - zusammen mit ihrer Boxerdame Diva. Die beiden waren ganz dicke Freundinnen.
Ihre letzte Ruhe hat unsere Yellow hier bei uns gefunden, auf unserem Hof haben wir ihr eine schöne letzte Ruhestätte gegeben. Und jeden Tag gehe ich hoch, begrüße sie, zünde oft noch eine Kerze an, die die ganze Nacht brennt.

Aber wie man immer so sagt: das Leben geht weiter!
Und irgendwann ist man auch wieder drin im Alltag, geht arbeiten, kommt nach Haus,genießt die Wochenenden und hofft ein bisschen auf den Frühling.

Vor kurzem habe ich erfahren, dass die Trendfarbe von Pantone für 2016 ROSE ist... also ein zartes, gemütliches, ich möchte fast sagen englisches rosa.
Hui, dachte ich: das sind ja genau die Mädchenzimmerfarben ;)
Und bei Wayfair habe ich ganz zauberhafte Dekostücke für diese Trendfarbe gefunden....
so machen wir uns also die tristen Januartage so richtig gemütlich.

In den Hocker bin ich ganz verliebt... hier sitze ich abends am Bett, lese Gute-Nacht-Geschichten vor, oder es ist ein Hasenbett, gleich neben dem Mädchenbett - wenn die Kuscheltiere neben meiner Amy übernachten möchten.
Genau wie der super kuschlige Teppich, den man (ein Traum für alle Eltern) sogar waschen kann. Traumweich für die Füße, mit zauberhaften Punkten  - ich habe ihn schon auf so einigen Blogs und Pinterest Bildern gesehen....
HIER könnt ihr ihn bestellen
Den Hocker gibt es HIER
 

Und mir fällt auf: wir haben total viele Sachen in der angesagten Trendfarbe. Da war ja mein Gespür für Trends gar nicht so schlecht. :)
Ich finde in Verbindung mit rot und weiß total schön und irgendwie zeitlos, bis ins Teenager Alter hinein - so ist zumindest meine Traumvorstellung ;)

 

Ich hoffe, ihr bekommt nun wieder öfter was von mir zu lesen.
Wie meine Erfahrung zeigt, ist der Dezember immer Bloggerflaute bei mir...ab Ende Januar gehts wieder aufwärts...dann wirds auch wieder heller und die Bilder sehen besser aus.

Bis zum nächsten Post wünsche ich euch schöne Januartage.
Ich feiere ja noch meinen 33. Geburtstag im Januar - in ein paar Tagen kommt auch das erste Baby meiner Freundin zur Welt und ich bin die Unterstützung im Kreißsaal. Ich glaube ich bin aufgeregter als sie ;)

Ich wünsche euch schöne Januartage

EURE NICOLE

Kommentare:

Kath rin hat gesagt…

Liebe Nicole, ein Haustier zu verlieren, ist immer ein schwerer Schlag. Hoffentlich geht es Dir inzwischen ein wenig besser. Ein Garten ist eine super Idee.

LG kathrin

Sabine Beckmann hat gesagt…

Hallo Nicole.
Ein sehr schönes Mädchenzimmer.
Meine Tochter ist mittlerweile 10 Jahre alt und aus solch rosa Mädchenträumen rausgewachsen.
Es ist schön zu sehen, das meine Patchworkdecke immernoch eifrig genutzt wird.
Mehr schöne Dinge gibt es bei schlekkeling.de
GLG Sabine

Bella Herzenssachen hat gesagt…

Liebe Nicole,
ich hatte dich schon etwas vermisst und nun bist du hier und bringst mich zum Weinen. Jeder der einen Hund hat kann mitfühlen wenn ein Familienmitglied gehen muß, wie traurig.
Das Zimmer deiner Tochter ist der absolute Mädchentraum.
Liebe Grüße Bella

Lucie´s DEKOstübchen hat gesagt…

Hallo, ich finde deine Seite sehr schön.
Und das Mädchenzimmer ist toll.Das rosa ist schön zart gehalten nicht so knallig...super

KUNIs little white castle hat gesagt…

Wunderwunderschön
Freu mich, dich bzw deinen Blog gefunden zu haben.
Glg deine neue Followerin aus Österreich
Kuni

Wintermädchen hat gesagt…

Hallo Nicole,
ich habe erst vor kurzem deinen Blog entdeckt und finde ihn wundervoll gemacht.
Das Kinderzimmer sieht wunderschön aus!
Wo bekommt man denn so eine tolle Tapete mit Toile de Jouy Muster?
Wir gestalten auch gerade unser Mädchen-Kinderzimmer um..

Lieben Dank für eine Info.

Korinna

Vintagemädchen hat gesagt…

Liebe Nicole,

du machst ja wirklich zauberhafte Sachen, was für ein schöner Blog!
Die Farbe finde ich auch traumhaft, wirklich perfekt für so ein Zimmer.

Liebste Grüße und mach weiter so :))

Victoria vom Victoria vom Vintage Blog Vintagemädchen

lenalaura hat gesagt…

Das ist ein richtiges Mädchenzimmer! Ich würde für meine Tochter auch gerne so ein Zimmer haben! Aber bei ihr überwiegt doch das burschenhafte, rosa mag sie schon mal überhaupt nicht :)
Seit neuestem hat sie auch den Tick, dass sie in einem Zelt in ihrem Zimmer schläft oder in ihrer Hängematte, was total in Ordnung ist. Das liegt vielleicht an unseren unzähligen Campingurlauben! Bzw. haben wir ihr die Hängematte von http://haengemattenshop.com/ zu Weihnachten geschenkt und die war eigentlich für den Sommer und für den Garten gedacht, aber ja :)
Ich denke, das vergeht alles wieder!