Montag, 22. Februar 2016

WINTERBLUES,ZEITRAFFER & PAUSENENDE + FEBRUARWOHNEN

Hallo ihr Lieben,
nach doch nun schon wieder fast 4 wöchiger Pause melde ich mich wieder zurück aus dem doch länger andauernden Winterblues. Alles trist, alles grau - obwohl ja nun schon der nahende März ein echter Lichtblick ist. Mir kamen die letzten Wochen dann aber doch eher grau und verschleiert vor und ich fühle mich so, als würde ich die Tage hier im Zeitraffer erleben. Die Tage fliegen nur so dahin...und meist ist jeden Tag irgendwas anderes.




Auch wenn ich es nicht gern zugebe, aber das längere Fehlen meiner Arbeitskollegin schlaucht doch mit der Zeit sehr. Zum Feierabend ist meine Energie einfach weg - demnach auch meine Lust aufs Bloggen... vom katastrophalen Licht will ich gar nicht sprechen.

Es ist einfach zu duster, was auch meine heutigen Bilder zeigen... ich musste einfach einen Filter drüber legen, damit man die Tristesse nicht ganz so arg sieht :)

Ich wünsche mir soooooo sehr den Frühling, mehr Licht und mehr Zeit.




Ich bin auch zur Zeit total weiß-süchtig ... alles so hell wie möglich!


Und öfter bin ich auch ein bisschen erschrocken, wie "modern" es doch bei uns ist...alles so akurat und gerade - dabei habe ich mir damals immer gewünscht, es echt ländlich zu haben...wie in einem schwedischen Landhaus - mit viel weiß und shabby. Aber irgendwie is' nix so richtig shabby.

Hm....

Es scheint wohl immer anders zu kommen, als man denkt.
Oder? Geht es euch auch so, dass ihr immer so sehr zwischen den Stilen schwankt?
Mal liebe ich GreenGate, mal ganz ländlich weiß, mal ganz in grau... ach verdammt...

Die Blogs und die Pinterest Walls sind da nicht ganz unschuldig dran.



Und dann hat auch noch mein geliebtes Notebook die Hufe hoch gerissen. Mein Liebster hat sich schon gewundert, dass er überhaupt all die Jahre stand gehalten hat, bei immer nur stand by Betrieb und gefühlten 2 Jahre Photoshop nicht ausgeschalten. Aber nun ist nichts mehr zu retten, was auch dazu beigetragen hat, dass mein neuer Blogpost so lange hat auf sich warten lassen. Jetzt schreibe ich mit dem Notebook meines Mannes, starre auf einen viel zu blaustichigen Bildschirm und jeder 4 Buchstabe geht daneben, weil die Tastatur irgendwie so merkwürdig ist. Wer kann denn so schreiben?


Aber muss ja irgendwie. :)
Ich darf nicht meckern,

Ich nehme mir also ganz fest vor, jetzt hier wieder eine Regelmäßigkeit rein zu bekommen. Ideen habe ich ja hunderte. 

Lasst euch einfach mal überraschen :)

Ich wünsche euch einen schönen Feierabend

EURE NICOLE


Kommentare:

Fannys liebste hat gesagt…

Liebe Nicole,
schön wieder von dir zu lesen und hübsche Bilder anzuschauen :)
Ja..irgendwie kommt es doch ganz oft anders als man denkt.
Es gibt so viele Inspirationen und einen einheitlichen Wohnstil durchzuziehen finde ich auch sehr schwierig. Ich habe höchsten Respekt, wem das gelingt ;) allerdings finde ich gerade das macht doch die Wohnung oder das Haus perfekt. Ein bunter Mix .... sehr individuell... :)
Ich würde sagen da ist ein neuer Laptop fällig, bevor die ganze Zeit auf den Blaustich schauen musst.
Liebe Grüße
Fanny

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Der fehlende Winter hat uns alle geschlaucht. Ständig nass und grau und zu warm, aber nicht warm genug...
Aber bald wirds Frühling und dann sieht die Welt da draußen gleich ganz anders aus...
Liebe Grüße,
Markus

Katharina hat gesagt…

Mir geht es ganz genau wie dir; ich schwanke auch immer mal zwischen verschiedenen Stilen, aber genau das finde ich toll; das macht eben die Individualität eines Einzelnen aus und gibt jedem Zuhause das gewisse Etwas :)

Liebe Grüße
Katharina