Sonntag, 5. Januar 2014

EIN MORD ZUM DINNER // UNSERE SILVESTERPARTY REVUE

Heute zeige ich euch Bilder unserer Silvesternacht. Wir hatten ja eine Mörderische Dinnerparty. Und dazu gab es passend ein Kleidermotto: 20er/30er Jahre.


Im letzten Jahr hatte ich uns schon das Spiel " Mörderische Dinnerparty" (bestellt über amazon) gekauft, weil ich immer begeistert war, wenn ich von Krimidinner gehört habe. Wir hatten also an dem Abend "den Fluch der grünen Dame" zu lösen. Jeder bekam die im Spielset dazugehörige Einladung und wir beide (also die Gastgeberin und ich) haben die Rollen den Gästen zugeteilt. Ich war Joan Crayford, eine Schauspielerin, die als Femme Fatale galt, mein Liebster war Humphrey Bogwart, der etwas älternde Schauspieler, der auf ein Comeback wartet. Zusammen mit Shirley Hample, Maitre Charles und Lady Winnifred Darkmore waren wir also komplett. Es galt also nun, während des 3 Gänge Menüs den Mörder von Oscar Wilder zu entlarven.


Das Gute an dem Spiel ist, dass man vorher nicht weiß, ob man selbst der Mörder ist.
Auf der beigelegten CD spricht der Kommissar, der immer zwischen den Menüs neue Tatsachen ans Licht bringt. Jeder Mitspieler bekommt ein kleines Heftchen und einen Hinweis, der bis zur Aufforderung noch geheim bleibt. So wird zum Beispiel nach und nach ein Testament veröffentlicht, ein letzter Brief etc.
Ein bisschen schauspielerisches Talent gehört schon dazu, denn man muss Dialoge lesen. Wenn man sich vorher auf die Rolle vorbereiten hätte können, wäre es sicher spannender gewesen. Dies ging aber nicht, da man immer nur bis zu einer gewissen Seite lesen durfte, bis der Kommisar uns wieder neue Hinweise gegeben hat. Zum Schluss werden die wildesten Verdächtigungen geäußert und jeder hatte ein super Motiv.
Es war also schon ein bisschen wie bei Agatha Christie.
 

Und wer war nun der Mörder?
Es waren 2 Täterinnen, die den berühmten Oscar Wilder mit Messerstichern ermordet haben. Ich und meine Komplizin Shirley Hample... (siehe unten links)
 

Um die ganze Sache nicht zu kompliziert zu machen, haben wir ein einfaches Dinner gemacht, ohne lange in der Küche stehen zu müssen. Es gab als Vorspeise eine Käsesuppe, als Hauptgang Kartoffelgratin und Schichtsalat und zum Dessert gab es Fruchtsalat und Pfannkuchen.
So spielte sich alles am Tisch ab und wir konnten uns ganz auf unseren Fall konzentrieren. :)


Also alles in allem: ein gelungener Abend, der mit passenden Verkleidungen, Musik aus den 20er Jahren und eine elegante Tischdeko absolut rund lief. 

Ich wünsche euch einen schönen restlichen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche morgen.

Eure Nicole

Kommentare:

scrapkat hat gesagt…

Das war wohl das Sylvester der Krimidinner :D
Wir hatten nämlich auch eins. Bei uns sind die 7 Zwerge im Märchenwald ermordert worden.
Sind bei euch denn die Mörder enttarnt worden? Wir hatten nämlich am Ende die falsche Märchenfigur unter Verdacht!

Gruß scrapkat

Tinka hat gesagt…

Hab ich noch nie gehört, finde ich eine prima Sache, merke ich mir!!!
LG
Tinka

wohnenimfoto hat gesagt…

Hihi, das haben wir auch schon gespielt! Eine gute Idee zu Silvester - da bin ich bisher noch überhaupt nicht drauf gekommen!

Liebe Grüße - Anne

Fräulein K. hat gesagt…

Das ist aber eine tolle idee, die werde ich glaube ich für das kommende Silvester klauen ;9
Lg Fräulein K.

Bianca J. hat gesagt…

Wow, die Bilder sind gigantisch und geben die Stimmung und Spannung die bei euch geherrscht haben muss, super wieder!! Tolle Kostüme habt ihr alle gehabt. Mir gefallen ja dieses Teile auch so sehr, habe mich bisher aber noch nicht in ein solches Kostüm gewagt ;-))

Ganz liebe Grüße
Bianca

Didolinchen hat gesagt…

Liebe Nicole,
Das ist ja eine tolle Idee! Wußte gar nicht das es so ein Spiel gibt. Ich war mal bei einem Krimidinner und es hat mir total gut gefallen. Und wenn man es dann noch selber spielen kann, klingt das doch nach jeder Menge Spaß :-)
LG von Coco

B.TREE hat gesagt…

Liebe Nicole,
eine tolle Idee! Das werde ich mir für's nächste Jahr vormerken.
Deine Bilder sehen richtig stilecht aus. Klasse!
Liebe Grüße,
Britta

Autumnberry Plus Size hat gesagt…

Was für eine tolle Idee und fantastische Bilder!

Bin total begeistert, Nicole!

Happy New Year x

Lony x

Nanne hat gesagt…

Ich liebe Krimidinner!
Hab sowas schon ein paar mal auf Arbeit mit den Kindern gemacht.
Mit Erwachsenen bisher noch nicht.

Tolle Bilder hast du von eurem Dinner eingestellt. Eure Outfits sind auch große Klasse. Ich denke, da hat alles gestimmt bei euch, das ist auf jeden Fall zu sehen ;)

Liebe Grüße
Nanne

Die Rabenfrau hat gesagt…

So ein Krimidinner haben wir sogar schon 2 Mal gemacht. Einmal dachte ich sogar selber, ich sei die Mörderin, und einmal hat mich jeder verdächtigt und ich wurde "verhaftet", obwohl ich gänzlich unschuldig war *grins*. Spaß hat es gemacht, und manche Mitspieler zeigten gänzlich unerwartetes, schauspielerisches Talent!
Dass ihr auch Spaß hattet, sieht man!
Grüßle
Ursel

Hoflove hat gesagt…

Was für eine fantastische Idee und wie toll ihr ausseht! Du musst uns unbedingt mal berichten, wie du so ein tolles Kostüm hingekriegt hast. Das Spiel wollte ich auch schon mal bestellen, aber bislang habe ich immer gezögert, weil ich mir nicht sicher war, ob man dabei auch vernünftig essen kann. Aber bei euch hat es ja auch geklappt. :-)
Liebe Grüße, Kathy

Tulla and Catie hat gesagt…

So ein Krimidinner haben Freunde auch schon mal organisiert, das hat so viel Spaß gemacht :). Für Silvester eine tolle Idee, auch dass Ihr Euch gemäß dem Motto verkleidet habt!
Liebe Grüße,
Barbara

DEKOVIBE hat gesagt…

Einfach nur GEIL :-)))

Greets,
Dekovibe

die kleine Plauderei hat gesagt…

Ui, das liest sich toll und macht Lust au`s Nachmachen!
Liebe Grüße, Lilli

wildrose hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Idee. Es war bestimmt lustig und mein Kopfkino war gerade dabei. Ich wünsche Dir erst einmal alles gute im neuen Jahr. Sei ganz lieb gegrüßt Sigrid

Little Owls hat gesagt…

Hallo Nicole,

die Bilder sind der Hammer! Und wie toll ihr alle ausseht!!! Wusste gar nicht, dass es so ein Spiel gibt! Super Idee, muss ich auch mal ausprobieren :-) Eine schöne Woche noch, LG Billy

Backe Backe Wohnen Andy hat gesagt…

Hallo liebe Nicole, ich bin gerade auf deinem Blog gelandet... soo geil, wir haben das letztes Jahr auch gespielt. Ich war damals Lady Winifried Darkmore, die olle durchgeknallte :) Totentanz auf der Titanic habe ich auch noch da, war auch ganz cool.... ihr habt Euch so chön verkleidet! Super !
Finde es toll bei dir... ich schau mich noch ein bissle um und folge dir natürlich. lg Andy