Mittwoch, 13. November 2013

WIR LIEBEN MAILEG

Hallo ihr Lieben,
da melde ich mich wieder - mittlerweile sind ja wieder ein paar Tage vergangen und wir schreiten nun mit Riiiiesenschritten auf die Adventszeit zu. Ich muss hier nicht noch mal erwähnen (äääh, mit Sicherheit habe ich es schon 20x erwähnt) dass die Zeit nur so zu fliegen scheint. Da sitze ich doch jetzt schon im Dunkeln und es ist gerade mal kurz vor 17 Uhr! Aber gerade waren wir doch noch lange draußen und haben die Sommerabende genossen. Irgendwie freu ich mich ja auf die kommende Zeit, irgendwie überkommt mich aber noch nicht so das Adventsfieber.. ich sehe mich da eher als den "faulen Sack", der auf der Couch hockt und die Weihnachtskalorien in sich hineinfuttert. Das muss eindeutig an der "Dunkel-Kalt-Will nicht" Stimmung liegen, die bei mir im November immer stark verbreitet ist. 
Kennt das noch wer? 

Und ich habe Angst, dass ich nichts mehr fotografieren kann, weil es meist schon dämmert, wenn ich zuhause bin und damit alle Bilder komisches Licht haben oder verwackeln (ich bin da mehr der Ohne Blitz Fotografiertyp, sofern es den denn gibt) ;)

Deshalb wird der heutige Post farbig!
Vielmehr rosa! und Rot!!!
Und mit Maileg!
 

Denn die skandinavischen Spielgenossen haben sich tief in unser Herz geschlossen.
Und da ich ja momentan immer oft herhalten muss als Spielgefährtin, spiel ich dann eben am liebsten mit dem Mailegs... all unsere kleinen Püppchen sind übrigens eine große Familie, die mit dem Paket eine Reise zu uns gemacht haben. Bei meiner Tochter heißen sie übrigens die "Maleks" :)

Die Wichtel eignen sich zauberhaft zum Dekorieren in der Vorweihnachtszeit.
Und irgendwie wirken sie auf mich immer (lasst es doof klingen) Bullerbüh Heile Welt Schweden... das sind so meine Beschreibungen... wie ein schöner Astrid Lindgren Nachmittag... mit Milch und Spekulatius.

Aber am liebsten sind uns doch die Mäuse"Malek's"....
 


Da gibt es Mama Malek, die sehr fleißig ist und gerne backt, Papa Malek, der immer friert und einen dicken Pullover braucht und Mini Mädchen Schwester Malek, die gern tanzt und eine ganz piepsige Stimme hat. Sie hat auch noch einen Bruder, aber der ist in den Unweiten des Kinderzimmers verschwunden, so dass Schwester Malek sehr traurig ist, weil sie ihren Bruder so vermisst. So bringt man dann auch Kinder dazu, aufzuräumen oder nach etwas zu suchen. Noch ist er nicht zurückgekehrt, aber wir haben feste Hoffnung, dass er zu Weihnachten wieder bei uns unterm Baum sitzt.


Und um Wichtel, Maus & Co. entsteht eine ganz tolle eigene Welt... Wir haben uns ein Häuschen gebaut, nur für die Mailegs. Ich habe es liebevoll renoviert wie ein echtes Haus... es wurde gestrichen, tapeziert, Fussböden verklebt... und nach uns nach kommen immer mehr Möbel dazu, die wir uns aufarbeiten und umstreichen... so dass wir dann auch richtig spielen können... kochen, baden, schlafen, zur Schule gehen...wie ein richtiger Alltag eben bei uns aussieht... und wir brauchen viiiiele Betten, da sich bereits Nachwuchs angekündigt hat! Noch mehr kleine Mäuse & kleine Hasen!
Das wird aber erst eine Adventsüberraschung werden...

...womit wir beim Thema meines nächsten Posts wären: ich bastel' mit euch einen Adventskalender... und zeige euch, was man alles Schönes darin verstecken kann :)
Dazu aber beim nächsten Mal mehr!

Wem ich jetzt angesteckt habe oder wer noch Adventskalenderüberraschungen sucht, der sollte bei
geliebtes zuhause nachschauen... da tummeln sich die tollsten Mäuse, Hasen und Wichtel.
Und allerlei Schönes mehr!

Kommentare:

Wolke Sieben hat gesagt…

Hey! Die Mäuse sind wirklich zuckersüß! Bislang ist bei uns nur das Schwein mit der Schleife um den Bauch eingezogen. Aber es werden noch ein paar Heile-Welt-Bewohner folgen, ganz sicher ;)...sher schöne Bilder! Liebste Grüße und viel Spaß beim Spielen, Rieke

Kleines, feines Nestchen hat gesagt…

Oh Nicole,
ja, die Mäuse, Wichtel und Hasen von Maileg sind wirklich sehr goldig und Du hast Sie von ihrer schönsten Seite festgehalten. Wir haben hier schon eine XXL-Familie, da sie hier auch nicht nur von Klein geliebt werden... ;-)

Liebe Grüße,
Nina-Su

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Zu süß!
Liebe Grüße,
Markus

*Martha-s* hat gesagt…

Eine sehr schöne Geschichte zauberst Du da um Eure Mailegs. Ich finde die Idee einfach großartig.
Alles Liebe
Jana

Anna hat gesagt…

OOOhhhh!!!! Me encantan!!! Son preciosos.

Anna

Täubchen hat gesagt…

Oh wie süß. Da möchte man sofort mitspielen. Das würde mir auch gefallen.
Liebste Grüße

Das Hasenhäuschen hat gesagt…

Ich liebe die Maileks auch!!! So süß sieht es bei Euch aus!!!!!! Ich bastel auch gerade schon fleissig Adventskalender....die Zeit fliegt ja wieder....:-)!
Liebe Grüße, Diana

Garten Fräulein hat gesagt…

Liebe Nicole, ich glaub ich weiß genau, was du meinst-ich bin auch total träge und das November-Grau kriecht in alle meine Knochen und meine Seele. Ich habe derzeit auch oft mit einer schrecklichen Antriebslosigkeit zu kämpfen und mag auch noch nicht so recht akzeptieren, dass es nun für die nächsten Monate erstmal kalt und dunkel sein wird :-(
Die Mailegs kenne ich noch gar nicht(gut ich bin auch noch keine Mama-hihi) dafür bin ich seit kindesbeinen an großer Pettersson und Findus Fan; auch Ronja Räubertochter passt jetzt wunderbar in diese Zeit. Liebster Gruß vom Garten Fräulein Silvi

Stilbruch hat gesagt…

Liebe Nicole,
maileg …. ich liebe sie auch!

Viele liebe Grüße
Simone

Maditas Haus hat gesagt…

Liebe Nicole,

das Häuschen ist ja wunderschön. Da würde ich auch direkt einziehen :-D Ich finde Maileg toll. Besonders die Mäuse haben es mir angetan. Und das ist auch was für Große. ;-)

liebe Grüße

Anne

WOHNPOTPOURRI hat gesagt…

Was für ein süßer Post - ich/wir mögen maileg auch so gerne ;-)
lieben Gruß und ich bin schon gespannt!
lieben Gruß
Sabine

Anonym hat gesagt…

Das Maileg- Haus ist wirklich zuckersüß gestaltet.

Wo hast du denn die schönen Sterne-Tapeten her ?

Bekommt man da auch kleinere Stücke, weil eine ganze Rolle würde sich ja nicht lohnen.

Liebe Grüße

Theresa

erdbeerdiamant hat gesagt…

Ich liebe Maileg auch... ich habe schon so viele, dabei bin ich schon ein großes Mädel und es kommen auch immer wieder einige dazu. Aber für bestimmte Dinge wird Frau (GsD) nie zu alt, stimmt's? :))