Montag, 23. September 2013

DRAUSSEN IM HERBST


Ich sitze hier, eingemummelt unter meinem Sternenplaid und sehe die Blätter, die im Sturm nur so davon fliegen. Am Fenster ein paar kleine Regentropfen.
Nun ist es unverkennbar, dass wir im Herbst stecken und langsam auch alles daran erinnert. Hier bei uns ist die Natur bereits fleißig dabei, ihr Sommerkleid abzustreifen. 


Wir sind ja auch mitten im September und bereits der Oktober naht!
Da liegen dann mehr und mehr Blätter auf den Wegen...
 

Unser großer Firmenumzug ist so gut wie überstanden. Wir haben den ganzen Samstag fleißig getragen, geräumt und sortiert. Heute habe ich den ersten Tag in den neuen Büroräumen hinter mich gebracht und musste feststellen, dass alles noch sehr befremdlich ist. Man ist halt ein Gewohnheitstier (besonders ich, die eigentlich so gar keine Veränderungen mag - außer wohntechnisch* ) und mag seine gewohnte Umgebung, wo alles vertraut ist und man weiß, wo alles ist. Und man findet eh alles praktischer, wie es vorher war. Und jetzt ist erstmal alles doof... neuer Sitzplatz doof... kalter Raum doof... neues Arbeitsgebiet, was mich bald erwartet...auch doof! Von daher blicke ich nur halb so euphorisch in die kommende Zeit.
Ich mag mich nicht so gern an neue Herausforderungen wagen...

Aber nichts desto trotz wollte ich euch ja heute Herbstliches zeigen. Und die Septemberpostings sind voll von Herbstzauber und den ganzen tollen Dingen, die es so zu sehen gibt.
Gestern haben wir uns eine kleine Auszeit von der Hektik gegönnt" und sind wieder raus gefahren.
Kaffee und Kuchen eingepackt und los gehts.
 

Wieder an einem unserer liebsten Orte angekommen haben die Kids auf dem Spielplatz gespielt und wir haben die Bank zum Tisch umfunktioniert und dort einen heißen Kaffee getrunken und sogar schon (Schande über mich) Pfefferkuchen gegessen. Die Freude war schnell getrübt, als unsere Tochter aus 2 Metern Höhe vom Klettergerüst gefallen ist... was für eine Schrecksekunde... zum Glück ist nichts Schlimmeres passiert.
Und wir konnten sie nach einiger Zeit trösten...
 

Aber als Eltern leidet man ja immer mit. Und ich kann mich noch gut daran erinnern, was uns alles passiert ist, als wir Kinder waren. Ich zum Beispiel bin mit meiner Cousine zusammengefahren (mit dem Fahrrad) und bin so mit dem Kopf auf den Bordstein gefallen, dass ich eine schwere Gehirnerschütterung hatte.
Meine Schwester ist aus dem Bett gefallen und hat sich den Arm gebrochen. Meine kleinere Schwester hat sich mehrmals den Arm gebrochen - was für ein Horror für Eltern oder? Da wird mir ganz mulmig, wenn ich daran denke, was noch alles passieren könnte und wovor man seine Kinder letzten Endes doch nicht immer ganz beschützen kann.
Daher ein Hoch auf die Nerven & starken Herzen aller Eltern auf der Welt.
 

Um wieder auf das eigentliche Thema zu kommen:
draußen... September... Herbstlichkeit.
Wir haben endlos viele schöne Blätter gefunden, in allen tollen Farben und Nuancen und sie uns mit nach Hause genommen, wo sie getrocknet und dekoriert werden.
 

Ich habe ja tausend Ideen und Pläne im Kopf... ich weiß nur nicht, wo ich all die viele Zeit her nehmen soll?! Wie oft nehme ich mir vor, alles nach einer To Do List abzuarbeiten, aber irgendwie klappt es nie so richtig, weil ich viele Dinge auch einfach nach Lust und Laune oder Emotionen angehe oder je nach Tagesform hab ich auf die eine Sache, die gemacht werden soll mehr Lust als auf die andere.
Wie das im Leben immer so ist...



Und wieder habe ich vom Thema abgeschweift. Das mag wohl daran liegen, dass tausend Dinge in meinem Kopf rumschwirren und weil ich gerade über vieles nachdenken muss.
Aber das ist eben auch das Schöne am Blog lesen (und schreiben)... es geht nicht immer nur ums schöne Wetter, tolle Ideen und tolle Wohnungen. Ein Blog gibt auch immer Etwas über den Schreiber preis und es ist eine Art Tagebuch, der viele Dinge aufgreift. So soll mein Blog zumindest sein.

Sind die beiden Bilder oben nicht schön?
Das alles erreichen wir in knapp 15 Minuten Autofahrt...

Und auf dem Rückweg haben wir eine alte kleine Allee gefunden, an der Apfelbäume mit alten Sorten standen! Natürlich haben wir angehalten und einen großen Korb voll gepflückt (oder besser Decke aufgehalten und von den Bäumen geschüttelt)
 
...
Ein Sonntag, an dem ich müde und erschöpft schon um 20 Uhr die Augen zugemacht habe...
 

Ich wünsche euch eine stressfreie neue Woche... (schon die vorletzte Septemberwoche)
Du meine Güte!


Kommentare:

Kurz und gut hat gesagt…

Was für wunderschöne Fotos! Ich liebe den Herbst so sehr, er ist meine absolute Lieblingsjahreszeit und genau so wie auf deinen Bildern, so muss er sein :-)
Liebe Grüße Babs

Sabrina Noesch hat gesagt…

Das sind wirklich herrliche Bilder und sie zeigen die schöne Seite dieser Jahreszeit. Was für ein Schrecken mit Deiner Tochter; als Mama leidet man ja immer so mit. Gut das nichts Schlimmeres passiert ist. Geniest die Zeit, LG Sabrina

Maunzerle hat gesagt…

Deinen Blog habe ich gerade erst entdeckt und ich muss sagen: ich bin verliebt!
Du hast sooo traumhaft schöne Fotos, da kann man glatt neidisch werden!
Oh weih, ich hoffe ihr habt den Schreck von dem Sturz inzwischen verdaut! Sowas ist immer grauslig!

Nun muss ich aber mal schnell weiter schöne Fotos anschauen bei dir!
LG Maunz

Bianka hat gesagt…

Hallo liebe Nicole!
Ein wirklich wunderschöner Post, der ein herrliches Herbstgefühl entstehen lässt...
Nicht nur die zwei Bilder die du ansprichst sind schön - alle Fotos sind sooo toll...irgendwann kann ich hoffentlich auch so fotografieren...
Ich mag Veränderungen leider auch gar nicht- ich brauche meine sicheren Routinen und Rituale - ich wünsche dir, dass du dich bald an die neue Situation gewöhnst.
Ganz liebe Grüße

Bianka

Holunderliebe hat gesagt…

Hallo Nicole,

ja, deine Fotos sind wirklich schööön.
Besonders das 2. von oben, mit dem Gebäck ist sehr verlockend :)
Ich hoffe, du lebst dich schnell ein, in dem neuen Büro...
Liebe Grüße
Birthe

Schwarzwaldmaidli hat gesagt…

Das sind wunderschöne Herbstbilder! Ich mag den Herbst ja sehr gerne und zur Zeit werden wir mit tollstem Altweibersommer beglückt. So konnte es bis in den Oktober gehen :-)
Liebe Grüße

Frau KunterBunt hat gesagt…

Liebe Nicole,
traumhafte Herbstfotos. Vielen Dank für diese tollen Impressionen.
GGGLG
Claudia

Karlotta hat gesagt…

Na toll, jetzt hab ich Schokokuchenhunger :(

Ist das Schloss Boitzenburg auf dem linken Bild?

Schöne Bilder <3

LG Corinna

MyVillaWhite hat gesagt…

Liebe Nicole
Einfach tolle Bilder! Perfekt herbstlich! Und das Picknick war bestimmt toll bei der Umgebung, Super schön zum abschalten!
Mit den vielen Äpfeln kannst du wieder was leckres Backen, oder was ich am Wochenende machen werde wenn es kalt und regnet einen schönen Apfel crumbel mit lecker Vanille Eis Hmm einfach lecker!
Schöne Woche Dir noch
Nadine

SeelenSachen ♥ hat gesagt…

mah - herbst PUR !!! wunderschön!!

nora

Anonym hat gesagt…

Liebe Nicole,

so fühlt sich der Herbst an. Deine Bilder sind einfach phantastisch. Ich liebe das Licht und die Farben, die Ernte und das etwas deftigere Essen, die Kerzen und den Tee. Es wird einfach gemütlich und man kommt zur Ruhe.

Ich wünsche seit eine schöne sonnige Woche

Ganz herzliche Grüsse Christina

Die Rabenfrau hat gesagt…

Liebe Nicole, dieses Doofsein von neuen Dingen kenne ich auch zur Genüge. Irgendwann gewöhnt man sich daran dann doch. Und Gefahren für Kinder... Manchmal wundert man sich, dass nicht mehr passiert. Und zu ängstlich darf man als Eltern ja auch nicht sein...
Grüßle
Ursel

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Ach, war das ein schöner Post!
Und ein herrlicher Ausflug, bei dem man fast das Gefühl hat, dabei gewesen zu sein!
Liebe Grüße,
Markus

Wolke Sieben hat gesagt…

Hey! Superschöne herbstliche Bilder und eine tolle Stimmung hast Du damit eingefangen. Gefällt mir. Liebste Grüße, Rieke

Kathy hat gesagt…

Liebe Nicole,

einen schoenen Post hast du da verfasst. Ich habe mich bei all dem Herbstgefuehl draussen heute irgendwie so uninspiriert gefuehlt. Aber dank dir hab ich beschlossen, dass ein Tag an der frischen Luft wahrscheinlich genau das Richtige ist, um den Kopf wieder frei zu bekommen. :-)

Liebe Gruesse,
Kathy
hof-love.blogspot.com

Anonym hat gesagt…

ich bin ganz verliebt in deine Posts. Sie machen glatt süchtig und ich mag es so sehr, deine Zeilen nach einem anstrengenden Arbeitstag zu lesen. Das erste Foto ist der absolute Wahnsinn. Herbst pur.

Danke für deinen tollen Blog

LG
Sabine

Kerstin Bulin hat gesagt…

Hach...einfach tolle Fotos...ich liebe den Herbst und freue mich natürlich auf mein liebstes Fest im Jahr...HALLOWEEN...und diesmal in den USA...grins*....ganz liebe Grüße
Deine
Kerstin