Dienstag, 30. April 2013

KEY WEST [ PIMP MY IKEA KOMMODE ]

Tadaaaaaa!
Jetzt ist sie so gut wie fertig. Lediglich ein paar kleinere Feinheiten gilt es noch zu verbessern und meine Kommode a la Riviera Maison ist fertig. Ich hatte euch ja vor einiger Zeit gesagt, dass dies zu meinen nächsten Projekten gehört. Und 2 Tage habe ich nun damit verbracht. Aber jetzt!
Zunächst einmal müsst ihr wissen, dass unser "Ausgangsmaterial" die RAST Kommode aus dem Ikea ist.
19,95 Euro pro Kommode (ich habe 3 Stück, die aneinander geschraubt sind). Das bietet uns 9 Schubfächer, die Platz bieten für Schuhe, Schals, Pumps und den ganzen anderen Kram, den man sonst immer in der Handtasche hat :)

Gestrichen waren sie schon vorher... also, ähm - ich habe sie für dieses Projekt nicht komplett neu gekauft. Die Kommoden haben wir schon länger. Sie hatten also schon ein Leben vor der Key West Kommoden-Sanierung. Das Sideborad, quatsch Board war schon sandfarben, lichtgrau und bis vor kurzem schwarz.
Puh, da war das Weißeln (nennt man das so???) eine echte Tortur... der Lack wollte nicht so recht halten.
Wo war noch gleich das Schleifpapier???
Weg!
Hast du es schon gesucht?
Nein! Es ist weg!
Also habe ich gestrichen, ohne vorher anzuschleifen. Die Streichprofis sitzen jetzt bestimmt vorm Rechner und ihnen stehen die Haare zu Berge. Oder der Freund meiner Freundin (hallo Claudi), der immer alles sorgsam vorbereitet und sauber abklebt.
Ach quatsch...dat geht auch so!
Und es ging!
Nach 4 Anstrichen (2x Pinsel, 2x Lackrolle) erstrahlte sie in hellem weiß....


Vielleicht hätte ich mal vorher die Schubfächer alle akurat zumachen sollen. Aber sie sind vom Trocknen noch immer nicht richtig zugemacht und ich habe gleich wie eine Wahnsinnige drauf los geknipst, um es euch zu zeigen.
Die Griffe waren mal alufarbig... ich hab sie beim letzten Schwarzanstrich einfach nicht abgebaut und nun machen sie sich doch ganz prima zur Kommode.

Mein Lieblingsbild im Flur möchte ich euch auch noch kurz zeigen (Sneak Peak)...


Hat der Liebste mir am Wochenende auf Keilrahmen gespannt. Und ich muss ja sagen, es fühlt sich toll an, wenn man seine eigenen Werke in der Wohnung ausgestellt hat. Die Tapete liegt schon im Flur auf dem Beistelltischchen. Der ganze untere Bereich soll (muss) tapeziert werden... mit Tapete, die aussieht, als sei alles holzvertäfelt... maritimes helles Holz. Mal schauen, wann wir das in Angriff nehmen.

Und zum Schluss noch ein kurzer Blick, wie die Kommode aussieht, wenn ihr sie vom Schweden mitnehmt.
Ich finde, die hat eindeutig Potenzial... ich könnte mir die Kommoden sogar übereinander & nebeneinander bis an die Decke vorstellen. Vorausgesetzt, man hat genügend Platz.

Morgen ist frei.
Macht euch einen schönen Tag.

Und die Frage des Tages:
was ist euer nächstes Projekt?

xoxo
Nicole

Kommentare:

Beatriz hat gesagt…

Liebe Nicole, du bist genial! Super! Wunderschön ist deine Kommode!!!GlG und ein schönen Feiertag!Beatriz

Villa Lotta hat gesagt…

WOW, ich liebe sie, die ist einfach zu schön geworden!!!
GGLG, Lisa!

Villa Lotta hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
ChELseA LaNE hat gesagt…

Jupp, genau so stell ich mir ein Sideboard mit Stil vor.
Mein Projekt ist auch ein Sideboard, ersteigert für 25 Euronen, schon angeschliffen und wartend auf den Anstrich. Bin mir bei der Lackwahl noch nicht so sicher. Die Farbe steht aber schon fast fest. Weiss sollte es schon sein, zwischendurch lacht mich aber auch hellgrau an. Griffe ...???
Aber wenn sie dann so toll aussieht wie deine ...!
LG
Claudia

Windmuehle21 hat gesagt…

Liebe Nicole,
die Kommode ist richtig schön geworden ! Wünsche dir auch einen schönen Feiertag und sende herzliche Grüße aus der Windmühle
Iris

Ulrike hat gesagt…

...richtig toll sind sie geworden und vorher ging wirklich nicht *würg* ;O)

liebe Grüße
schönen 1. Mai

Ulli

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Nicole,
Wahnsinn, was man mit Farbe und neuen Griffen alles machen kann -
sieht super aus -

liebe Grüße und einen schönen 1. Mai -

Ruth

WohnLust hat gesagt…

Leck mich fett. :-)))) Wow!! Sooo hat die Kommode vorher ausgesehen?! Und jetzt soooooooooooo???? Hammer! Mädel, HAMMER!!!! Kannste jetzt glatt für 300 verkaufen.
Das kommt mir bekannt vor: Fotografieren, obwohl der Lack noch trocknet. Wir sind uns gar nicht unähnlich. :-)))
Und deine Schreibe gefällt mir auch!
Was wollte ich noch sagen?! Schleifen ist ätzend, gell?!
Liebe Grüße,
Bianca

Die Rabenfrau hat gesagt…

Und ich hab meine mal zum Recyclinghof gebracht... Toll ist deine Anrichte geworden!
Grüßle
Ursel

smilahome hat gesagt…

Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh! Mir fehlen glatt die Worte!

Ein Traum!
´
Echt super gemacht,

begeisterte Grüsse,
bine

Sabinas-Life hat gesagt…

Die hätte ich jetzt gar nicht erkannt, nicht schlecht!
Liebe Grüße, Sabina

Paula_2700 milhas hat gesagt…

Wow!! Sieht super aus, richtig schön!!

Martha-s hat gesagt…

Wahnsinn, was du aus der Kommode rausgeholt hast. Das läßt mich hoffen, denn mein nächstes Projekt ist eine Arbeitsecke im Wohnzimmer und mein Budget läßt keine kompletten Neuanschaffungen zu. Es wird also auch ein paar Anstriche geben :)
Ich wünsche Dir einen wundervollen 1.Mai
GGGGLG Jana

Birgit hat gesagt…

Liebe Nicole,

waaaaaaaaaaahnsinnnnnnnnnnnnnn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Du hast echt ein Händchen für sowas!!!!!!!

Kann man Dich auch buchen ;o) ????

GGLG Birgit

Salma hat gesagt…

sag mal - das ist ja der HAMMER!!!!

die sehen soooo schön aus! :D ich bin ganz von den socken!

wirklich wunder,wunderschön geworden!

alles liebe
salma

baby2m hat gesagt…

WoW ich sitze hier mit offenem Mund. Das Ergebnis ist ganz toll geworden, habe auch schon sowas überlegt aber ich bräuchte die Kommoden einige Nummern größer....
Kannst Stolz auf dich sein, ich bin schon ganz gespannt auf das Gesamtergebnis ;-))
Lg Christina

Lollaswelt hat gesagt…

SUUUPER!!! Sieht klasse aus!!

LG
Annette

Pinker Spatz hat gesagt…

Sehr cool - gefällt mir echt gut ... erkennt man überhaupt nicht wieder !

Mag deinen Blog eh total ... alles hübsch hier :)

LG Stefanie