Freitag, 30. November 2012

Die schöne Adventszeit...

--------------------------------------------------------------------------------------------------
...das heißt es wohl für fast jeden, der an den Advent denkt.
Für mich selbst bedeutet der Advent Vorfreude. Vorfreude, wie man es früher als Kind kannte, noch schöner als Weihnachten selbst. Ich dekoriere unser Zuhause und freue mich über die staunenden Kinderaugen meiner Tochter, wenn ich das Sternenlicht im Schlafzimmer anknipse und er bis in die Nacht leuchtet.
Viele Kerzen, jeden Abend - nach und nach, bis zum 2. Advent stelle ich weihnachtliche Dinge, meist mit Nostalgie in unser Heim, finde den geeigneten Platz.
Tannengrün und Kränze, Bratapfelduft!
Ha, aber nicht, weil ich Bratäpfel mache, sondern weil meine Kerzen so duften ;)
Zimtstangen, Nüsse, Mandarinen. All das liegt in der Etagere und verströmt den Duft, der mich an Kindertage denken lässt.
Ein gefüllter Nikolausstiefel - nachts aufstehen und heimlig alles hinstellen. Und am Morgen dann immer das Strahlen - auch beim Liebsten, der jedes Jahr einen Nikolaus bekommt und ich voller Stolz sagen kann, dass ich es immer, so lange wir zusammen sind, geschafft habe, dass er es nicht mitbekommt.

Ich liebe es, zu Schenken. Zu sehen, wie andere Freude haben erfüllt mein Herz.
Ich probiere mich gern in Sachen Plätzchen aus... jedes Jahr kaufe ich Magazine und Zeitschriften, die wunderbare neue Plätzchenrezepte zeigen. Und was mache ich? Jedes Jahr die gleichen wieder :)
Die altbewährten Klassiker.

Vielleicht liegt auch im Advent der erste Schnee, so dass wir uns in die dicken Stiefel schwingen, in den Wald fahren und ich mich schon im Wald aufs Nach Hause kommen freue. Eine warme Wohnung, gemütlich und festlich. Wir wissen oft gar nicht, wie glücklich wir uns schätzen können. Wir haben alles, was wir brauchen und noch mehr - und so viele haben nichts. Haben alles verloren!
Wir sind die glücklichsten Menschen der Welt und sollten in der besinnlichen Zeit auch an die denken, die es nicht so gut haben wie wir. Ich habe schon das ganze Netz durchforstet, weil ich dachte, ich könnte Kindern, die nicht viel haben eine Freude machen, in dem man kleine Päckchen verpackt, mit Spielsachen drin,
die für Amy einfach zu "klein" sind, oder besser, wo sie nun schon zu groß für ist.
Kuscheltiere - einen Freund, der einen lange begleitet - das braucht jedes Kind.
Aber die Möglichkeiten sind begrenzt, was mich traurig stimmt.
 Aber wir finden schon etwas und verpacken dann ein paar Schuhkartons mit dem schönsten Geschenkpapier.

Leuchtende Fenster, Kaffeenachmittage an den Adventssonntagen.
Eine wunderbare Zeit.
Wir lernen ein Weihnachtsgedicht, was wir dem Weihnachtsmann dann vortragen.

Der Advent ist neben dem Herbst wirklich meine liebste Zeit.
Weil ich mir einmal mehr bewusst bin, dass ich der glücklichste Mensch auf Erden bin.
Ich habe einen Mann, der mich von Herzen liebt, eine Tochter, die so wunderbar, bezaubernd und herzerwärmend ist, ein schönes Heim, einen tollen Hund, ein funktionierendes Auto, eine Familie, die sich sorgt und die mir nicht peinlich ist ;)
Ohne größenwahnsinnig zu klingen ist es das, was wir am meisten brauchen.
Das macht das Leben lebenswert.



(und so ganz nebenbei habe ich den ganzen Nachmittag neben den Aufgaben, die ganz dringend zu erledigen waren, auch dekoriert und wieder umgeräumt, dass die Prozentzahl der Zufriedenheit noch ein bisschen steigt)

Heute hat auch mein Papa Geburtstag.
Wir sehen uns allerdings erst zum Adventssonntag, wo wir alle Kaffee trinken und in Familie auch den ersten Advent erleben, die erste Kerze anzünden. Dann muss ich noch was Schönes backen!

Heut kommt aber erst meine Schwester, Schwager und Boxerdame Diva.
Juhu, die Männer haben uns Kino versprochen - also ich und meine Schwester - die Männer hüten die Hunde, das Mädchen - so haben wir dann auch mal ein bisschen Zeit für uns.
Ich freue mich!
(liebe dich Caro)

Ein wunderschönes Wochenende für euch alle
Eure Nicole

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Ein wunderschöner Post zur kommenden Adventszeit!
Viel Spaß auhc mit Deiner Schwester, habt ein paar schöne Stunden!
Ich wünsch Dir auch ein ganz schönes und gemütliches Adventswochenende!
♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

Barbara hat gesagt…

Liebe Nicole,
ein wundervoller Post!!! Danke dafür!
Hab eine schöne Zeit mit Deiner Schwester und einen ruhigen 1. Advent, liebe Grüße,
Barbara

Susanne hat gesagt…

Du hast das Wichtigste auf den Punkt gebracht! Wir haben wirklich so ein Glück!!!! Danke für diesen schönen Post!

<3liche Grüße

Susanne

Alice hat gesagt…

:* wie schön Du das schreibst... danke für diese Zeilen :***

Yvonne hat gesagt…

Liebe Nicole,
wunderschöne hast Du das geschrieben!
Ich freue mich auch schon sehr auf den Advent!
Alles liebe
Yvonne

die kleine Plauderei hat gesagt…

Sehr, sehr schöne Zeilen! Ich empfinde ebenso! Habe ich das richtig verstanden: du findest im Netz keine Stelle, wo du ein paar Sachen hingeben kannst? Ich spende schon seit ein paar Jahren an die Tafel-hier sind sie besonders dankbar für Kindersachen/Spielzeug, natürlich auch gebraucht. Vielleicht ist das eine Idee für dich, denn die Tafel gibt es eigentlich überall.
Liebe Grüße Lilli

Beatriz hat gesagt…

Liebe Nicole, einfach edel...Einfach perfekt!Ein wundeschönes 1.Adventwochenende!GlG, Beatriz

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Ein wundervoller Post! Die Adventszeit ist einfach die schönste Zeit!
Liebe Grüße,
Markus