Dienstag, 29. März 2011

cozy things

Ein paar neue und "gemütliche" Dinge sind in unser Heim gezogen.
Erst vor kurzem habe ich diese beiden tollen Tafeln gekauft.
Den alten Kartoffelkorb habe ich aus dem Keller meiner Oma. 
Erst stand er eine ganze Weile bei uns im Keller... nun habe ich ihn aber wieder hervorgekramt,
gesäubert, und vorerst auf der Kommode platziert.
Den Eimer habe ich doch tatsächlich bei einem Spaziergang gefunden.
Letzte Woche habe ich ja schon neue Pflanzen gekauft (im Frühjahr bin ich immer ganz verrückt danach)
Eine Kamelie zum absoluten Sonderpreis habe ich mitgenommen, die nun den Eimer als Übertopf hat.
Dieses Jahr wird sie sicherlich nicht mehr blühen.
Ich hege all meine Hoffnungen, dass sie sich vielleicht im nächsten Jahr erholt und dann die Blütenpracht 
entfacht.
Kissen kann ich auch nie genug haben. Nur so kann ich es mir auf dem Sofa gemütlich machen.
Schnell "wurschtel" ich sie mir zu einem Berg hinterm Rücken, dass man gemütlich TV schauen kann.
Unsere Wohnung duftet derzeit herrlich nach französischen Biokräutern.
Rosmarin, Lavendel...Zitronentymian!
Ich hoffe sie halten es drinnen auf der Fensterbank aus.
Ist euch aufgefallen, dass Frauen besonders im Frühjahr immer sehr viele neue Sachen ins Haus holen?
Es ist fast so wie bei den Vogeldamen, die im Frühjahr ihr Nest auspolstern ;)

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag

Nicole

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Nicole, deine Bilder sind ja mal wieder wunderschön!
den stil den du dir da ins Haus holst find ich auch sehr schön!
Ich freu mich immer wenn du von dir, deinem zu Hause, oder deiner Familie berichtet. Mach weiter so, ich gern hier ab und an vorbei
LG Sandra

Pünktchen hat gesagt…

hihi... ich bin ja.... *räusper* ein vögelchen, das das ganze jahr über ihr nestchen ausplostert... tja... hm.... bei mir passt der vergleich dann nicht so gaaaaaaaaanz ;O)


lieben gruß!
nora

Axolotl33 hat gesagt…

Halloo!
Ich bin auch eher wie Nora, das ganze Jahr über neues Zeug (also natürlich nicht irgendein Zeug, sondern Wunderschönigkeiten, ist ja klar) in die Butze schleppe, aber es scheint da tatsächlich einen Zusammenhang zu geben zwischen Frühlingserwachen und besonderer Heimverschönerungshektik. Was sollst, frau gönnt sich ja sonst nix, oder? Habe mich gestern noch bei meinem Mann rückversichert und er findet es (noch) in Ordnung, mit was ich da immer wieder ankomme. Es lebe der Nestbautrieb!!

Nordlicht hat gesagt…

Wie wundervoll deine Fotos wieder sind! Für mich gibts nichts schöneres als den Frühling Kräuter, Blumen,Deko..... alles wird neu! Alles Liebe,Carmen

*Das Schneckenhäuschen* hat gesagt…

Liebe Nicole,
wunderschöne Bilder die du uns da zeigst. Die Sachen, die du dir ins Haus geholt hast gefallen mir auch.
So eine Tafel hatte ich früher auch mal. Wo ist die nur geblieben?? Der Frühling ist wirklich wunderbar. Man erwacht aus dem Winterschlaf und braucht einfach tolle Sachen um sich. Und wenn sie dann auch noch "neu" sind....
Ich wünsch dir einen schönen Mittwoch.
GGVLG Bina

Yvonne - Frl.Klein hat gesagt…

Liebe Nicole,
die Tafeln sehen toll aus! Ich plaziere zwischenzeitlich auch sehr viele Dinge im Keller und hole sie von Zeit zu Zeit wieder hervor. Manchmal vergesse ich sogar ein paar Stücke und freue mich wenn ich sie wieder "finde".

Eine schöne restliche, sonnige Woche wünsche ich Dir!
Ganz viele liebe Grüße,
Yvonne