Freitag, 12. Juli 2013

NEUE (SITZ)GELEGENHEITEN

Hallo ihr Lieben,
puh- die Woche ohne Kind ist um, rasend schnell vergangen und überhaupt nicht so abgelaufen, wie wir es durchgeplant hatten. Es stand einfach zu viel an. Und statt zu entspannen, haben wir dieses und jenes angepackt. Haben 2 Tage in der Woche beim Umziehen und Umräumen geholfen und sind daher nur sperrlich zu unseren Sachen gekommen.
Dafür ist gestern aber ein Projekt" (wenn man es denn so nennen kann) fertig geworden. Die neuen Sitzmöglichkeiten im Wohnzimmer!
Seht selbst...
Tadaaaaaa! Es sind Rattansessel!
Wir haben sie am Dienstag zu einem wirklichen Schnäppchenpreis aus Berlin abgeholt. Eigentlich findet mein Hasilein Rattan nicht toll. Ich frage mich doch aber gerade, wie ich es geschafft habe, dass wir nun 2 von den Dingern hier zu stehen haben ;)
Unsere Couch (die ja nun wirklich groß war) haben wir beide geliebt, aber ich wollte eigentlich schon länger wieder ein Sofa ohne lange Lehnen & Recamiere haben. So, dass man öfter mal umdekorieren kann. Wobei dies hier lediglich bedeutet, die Kissen je nach Jahreszeit oder Laune anzupassen - nicht sie zu verrücken und umzuräumen ;)
Und mein Fazit: es hat sich soooo gelohnt! Man sitzt einfach himmlisch bequem.
Als Sofa haben wir nun auch wieder einen 3 Sitzer aus Ikea - weiß und klassisch.

Die Sessel haben wir wie durch ein Wunder beide im Kombi reinbekommen. Der eine füllte den kompletten Kofferraum aus und den Ohrensessel haben wir aufs Dach geschnallt. Das Witzige daran ist, dass in Berlin niemand geguckt hat - als wäre es das Normalste von der Welt, mit einem Riesen Sessel auf dem Dach durch die Stadt zu fahren. Zuhause angekommen klebten erstmal gefühlte 20.000 Motten und Mücken am Sessel, die wir bei der Fahrt durch die laue Sommernacht mitgenommen haben. Halb 12 zuhause, total geschafft. Und gleich am nächsten Tag habe ich mich daran gemacht, die Sessel noch etwas wohntauglicher zu machen. Denn der Honigton des Rattans ist so gar nicht meins. Ich wollte oder will die Sessel in einem leichten Grau haben (Lasur in Patinagrau). Der Ohrensessel ist nun schon fertig.
Vorher sah er so aus:

Jetzt muss ich nur noch Stoff für den Sitzbezug aussuchen und den alten dunkelblauen neu beziehen.
Ich dachte da an was Streifiges!
Der 2. Sessel wartet noch auf seine Schönheitskur. Aber erstmal muss ich das komplette Chaos hier beseitigen, was sich gestern durch das Transportieren unserer alten Couch hier angesammelt hat. Da wurden ja gleich mehrere Schränke gerückt, damit der Koloss da durchpasste. Meine kleine Schwester hat gerade ihre erste eigene Wohnung bezogen. Da dachten wir, ist sie gut aufgehoben.

Wenn alles fertig ist, zeige ich natürlich mehr.
Jetzt fahr ich erstmal schnell noch mal los, um mir ein paar Laternen zu kaufen ;)

P.S.: Eure Kommentare zum Thema Haus (letzter Post) waren wirklich total toll und sehr informativ. Es ist erstaunlich, wie unterschiedlich die Ansichten und Erfahrungen zu diesem Thema sind. Vielen lieben Dank für eure Meinungen. Einige Sachen haben wir uns zu Herzen genommen, über andere lange nachgedacht. Auf manche Dinge kommt man erst, wenn man die Erfahrungen eines anderen hört.
Wir haben jeden eurer Kommentare abends vor dem Schlafen im Bett gelesen :)

Ich halte euch auf dem Laufenden.
Vielleicht kommt unser" Haus ja schneller, als wir denken...

Macht es euch schön

xoxo
Nicole

Kommentare:

Beatriz hat gesagt…

Super Sessel! Er gefällt mir ganz gut!!!Schönen sonnigen Sonntag!Beatriz

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

ahhhh solche Sessel hätt i a gern.....würd gaaaaanz toll zu mein rosa Wohnzimmer zur zeit passen,,,,aber i hob eh koan platz mehr,,,,also lass i da oan lieben Gruß da,,,birgit

Markus Kraft hat gesagt…

Mein Lieblingssessel ist auch aus Korb und grau und mit einem dicken Kissen versehen. Da könnte ich drin schlafen...
Liebe Grüße,
Markus