Donnerstag, 1. November 2012

hallo november


Hallo November,
ich kann es noch gar nicht fassen. Wir haben SCHON November! Wo bitte ist denn die Zeit hin?
Wir waren doch grad noch im Juni und haben Gartenfeste gefeiert, sind nach Mallorca geflogen und jetzt ist in Null Komma Nix wieder Weihnachten.
Der reine Wahnsinn!
 
Gedanklich habe ich ja mit den Herbst schon ein bisschen abgeschlossen (obwohl der ja noch eine Weile lang geht). Wohlmöglich, weil ich einen tollen Herbst und viel Herbst hatte. All meine schönen Erinnerungen, meine Eindrücke und Sehnsüchte wurden schon voll erfüllt.
Und der November ist ja bekanntlich sehr dunkel und meist auch kalt, so dass ich dann eher schon im Winter bin :)
 
N O V E M B E R
Das bedeutet:
erste kleine Weihnachtsvorboten,
Handschuhe anziehen
rote, fröstelnde Gesichter und Nasen,
Nüsse sammeln,
Gemütlichkeit und noch mehr Kerzen,
Waldwanderungen,
warme Suppen,
Filmabende,
Tannengrün
 
Der Monat der Vorfreude, auf das, was im Dezember kommen wird.
Viele Familiengeburtstage. Ich freue mich also darauf und stelle gerade schmunzelnd fest, dass man das Geschenk, wie ein Kind Vorfreude zu empfinden, tatsächlich im Erwachsenenalter noch haben kann. Vorausgesetzt, man kann sich an den einfachen Dingen des Lebens erfreuen und ist damit glücklich.
 
Nachtrag zum gestrigen HalloweenPost:
leider leider könnt ihr mich nicht als Amy Whinehouse sehen. Es war nachher schon zu dunkel (und meine Kamera macht keine guten Bilder im Dunkeln). Ich muss mich ja leider immer irgendwie selbst fotografieren und das geht meist eben nur mit Spiegel. Wenn ich den Blitz anstelle, sieht man eben *blitz* gar nix mehr. Der Liebste mag nicht gern fotografieren, weil er sich das Gemurmel meinerseits, dass die Bilder nicht gut sind, nicht anhören mag. Und irgendwie ist meine tolle 1:1 Frisur auf den Bildern gar nicht zur Geltung gekommen. Ich kann euch nur so viel sagen: die Ähnlichkeit war da :)
Ich habe mir gefühlte 2 Kilo Extensions reingeklipst, alles schön hochtoupiert, den berühmten Extremlidstrich gezogen, die Tattoos nachgezeichnet und schräge 80er Klamotten rausgekramt:
Netzstrumpfhose, Lederhose und ein Top... fertig war die Amy!

Kommentare:

Pünktchen hat gesagt…

hej!!! mein lieblingsheader ist weg??? ach ne,... naja, du machst lauter so schöne header... ich LIEBE sie ja eigentlich eh alle!!

:D

Lieben Gruß in und vom November!
Nora

Sandra hat gesagt…

Hallo Nicole,
leider sind die Sachen aus dem Sale noch nicht bei mir angekommen.
Es wäre nett wenn du dich mal per Mail meldest.
LG Sandra

Landkind hat gesagt…

Liebe Nicole,
sicher sahst du super aus als Amy und das mit deinem Freund verstehe ich... meiner muss auch immer ganz geduldig mit mir sein, weil ich es immer anders will, wie er fotografiert *g*. Schlimm, schlimm, wir Blogger-Frauen...
Ich bin gespannt, was der November so bringt und jaaaa: auch als Erwachsener kann man Vorfreude verspüren ;-)!!!
Alles Liebe,
Nine

House No. 43 hat gesagt…

Eine schöne Liebeserklärung an den November !! Schade das mit den Amy Winehouse Bilder, aber so ist das halt mit dem Licht..
Lg Sabrina

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Schön, wie du über den November schreibst. Die meisten mögen ihn nicht.
Aber du hast Recht: Vorfreudemonat!
Liebe Grüße,
Markus