Freitag, 12. Oktober 2012

things to do!

Hallo aus der Bloggerversenkung!
Ich melde mich zurück, wenn auch nur kurz, um euch kurz zu berichten.
Mein letzter Post ist zwar nicht sooo lang her, wird von mir aber nicht als schöner Blogpost gewertet, da mich die grauen tristen Bilder vom Dachboden/oder Lager eher gegruselt haben. Zum Schluss konnte ich sie schon gar nicht mehr sehen.

Momentan ist die Zeit auch ganz kostbar und ich komme gar nicht mehr, wie sonst fast immer, täglich zum Bloggen. Mein Terminplaner ist vollgestopft mit wichtigen Sachen und dem berühmten To Do's, die man unbedingt noch erledigen muss. In meinem Kopf viele Ideen und so einige Sachen, die ich erstmal verdauen und verarbeiten muss.

Ganz oben auf der Liste der "Muss ich unbedingt machen" Sachen ist es, den Geschirrschrank in einem anthrazit Ton umzustreichen. Die Kommode im Flur braucht oben drauf eine Platte. Die Kommode im Flur müsste überhaupt mal dekoriert werden. 
Dann habe ich da noch ganz Großes vor.
Und zwar eine XXL Uhr...80cm im Durchmesser...selber bauen! *grübel grübel*
Wie am besten machen?
So eine kleine Idee habe ich schon, muss aber noch feilen bis zur Perfektion.

Und dann wäre da noch das Bad. Der mangelnde Stauraum macht mich wahnsinnig. Überhaupt! Das alles immer rumsteht macht mich wahnsinnig... im Bad muss Ordnung herrschen. Der ganze Tüddelkram, was Frau so alles hat und womit sie sich behängt und besprüht, bekritzelt und betuscht, muss ja nicht jeder sehen.
Also suchen wir nach 2 tollen Badezimmerschränken. Da muss ich mit dem Held des Hauses noch in die Verhandlungen gehen :)
Unseren neuen Couchtisch, also die alte Truhe wollte ich eigentlich auch zeigen. Geht aber nicht, wenn er noch nicht "perfekt" dekoriert ist. Vom Schleppen und Hiefen in die erste Etage muss ich mich noch immer erholen. Das Witzige daran ist, dass der Liebste und der Schwiegerpapa noch gesehen haben, wie ich in strömenden Regen ein RiesenPaket aus dem Auto wuchte. Staunende Blicke, so nach dem Motto: man, die kann ja schleppen!
Naja - selbst ist die Frau. Und nur wegen der Ungeduld habe ich mich Treppenstufe für Treppenstufe hochgequält. Im Flur angekommen, abgestellt, aufgerissen das Papier...endlich! Wie sieht sie aus? 
Coooooooool!" habe ich so bei mir gedacht und mich gleich in den nächsten Minuten an den neuen Anstrich gemacht. (eine Schicht Weißlack war schon drauf, war aber grauenvoll schlecht und lustlos gestrichen)
Ich bin da natürlich präziser.
Und nach einer halben Stunde habe ich den alten Couchtisch gleich beiseite gestellt und den neuen drapiert!
Tadaa! Rollen fehlen noch! Die müssen einfach ran, damit man die Trühe, die meist bis obenhin mit Wohnzeitschriften gefüllt ist, auch bewegen kann.

Und dann wären da noch die vielen Ideen, die Tag für Tag neu in meinem Kopf spuken und die ganz normalen Sachen, die man zusätzlich zu den (manchmal lästigen) Alltagspflichten erledigt haben will.
Ich könnt euch hier ewig viel aufzählen, mal ganz davon abgesehen, das da auch das Lesen eines Buches dazu gehört. Wieso ist der Tag nur so kurz???

Deshalb spute ich mich jetzt auch wieder, erledige noch den Haushalts " am-Wochenende-muss-alles-schön-sein" Kram, verstecke die Weihnachtsdeko, die ich geshoppt habe und dann Füße hoch und rauf auf die geliebte Couch (wenn auch nur kurz)

H A P P Y
W E E K E N D 

Eure Nicoletta Herbstblätta
*d e k o f a n a t i k e r e t t a * (kicher)

Kommentare:

Landkind hat gesagt…

Wow, da bin ich aber mega mäßig gespannt auf deine Werkeleien!!! ;-)
Dann wünsch ich dir eine schöne, erholsame, wenn auch kurze Entspannungszeit! ;-)
Alles Liebe,
Nine

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

dito
:-)
Liebe Grüße,
Markus

villa-rosengarten & cockerlove hat gesagt…

Hej - ich stelle fest, wir hier, die Bloggenfrauen, haben alle die gleichen Probleme, Lüste, Ideen, Ungeduld usw...... Das finde ich so schön hier in der Bloggerwelt. Endlich andere, Gleichgesinnte, gefunden! Yeah!
Herzlichst, Barbara

ilmondodiselezione hat gesagt…

War das jetzt dein Tagesbericht oder meiner? Grins, ja stimmt, alle haben wir dieselben Probleme, hihi. Geteiltes Leid... ihr wißt schon...

Liebste Grüße, Claudia

Karen hat gesagt…

Ach ja, uns geht es manchmal ganz genauso. Wir haben auch noch ganz viel Arbeit vor uns. Ich melde mich am Wochenende noch wegen dem Bild. Bin noch unterwegs!

*Das Schneckenhäuschen* hat gesagt…

Hallo dekofanatikeretta!
Das hört sich bei dir ja echt stressig aber auch spannend an.
Ich wünsche dir gaaaaanz viel Zeit zum umsetzen deiner Werke.
GGVLG Bina